Der Sylvester Märten Preis, verliehen an den Berufsbildenden Schulen 1 Göttingen

2017 07 12 StammhausDas Stammhaus des Unternehmens Sylvester Märten - bis Dezember 2016

SYLVESTER MÄRTEN ist in Göttingen ein Inbegriff für den stationären Einzelhandel, dessen lange Tradition im Dezember 2016 sein Ende gefunden hat. Am 19. Dezember 2016 wurde das Fachgeschäft für Tag- und Nachtwäsche, Strümpfe und Handarbeiten in der Groner Straße geschlossen.

2017 07 12 LogoI

Sylvester Märten steht jedoch nicht nur für Tradition, der Name steht auch für Innovation. So hat das Unternehmen bereits vor über 100 Jahren seine Angebotswaren mit Hilfe eines Zeitungskatalogs für seine potentiellen Kunden bekannt gemacht. Dieses Element der Kommunikationspolitik ist bis heute im Einzelhandel weit verbreitet! Durch Fleiß, Aufrichtigkeit und hohe Fachkompetenz ist es gelungen, das Familienunternehmen auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten auf Erfolgskurs zu halten

Untrennbar verbunden mit dem Traditionshaus Sylvester Märten ist der Name der langjährigen Inhaberfamilie Lange, die sich darüber hinaus über Generationen hinweg in herausragender Weise für den Göttinger Einzelhandel engagierte, was sich beispielsweise im langjährigen Vorsitz der Kaufmannsgilde Göttingen widerspiegelt. Zudem besteht auch eine besondere Verbundenheit zur kaufmännischen Bildung in Göttingen und somit auch zur heutigen Arnoldi-Schule, die seit mehr als 60 Jahren andauert. So war der Familie Lange bewusst, dass „eine gute Ausbildung zu Erfolgen führt“, so Wolfgang Lange in einem im Jahre 2012 verfassten Dokument, in dem er das Leben seiner Familie detailreich schildert. In dieser Tradition war es Wolfgang Lange, selbst einmal Auszubildender an der Arnoldi-Schule, der im Jahr 2013 mit der Gründung der Sylvester Märten Stiftung dem Engagement der Familie für die berufliche Bildung ein weiteres Kapitel hinzufügte.

2017 07 12 Wolfgang LangeWolfgang Lange

Ein wesentlicher Zweck der Stiftung ist die nachhaltige Förderung und Stärkung der Ausbildung für den Einzelhandel an den Berufsbildenden Schulen am Traditionsstandort Göttingen. Hierfür dankt die Arnoldi-Schule dem im Januar 2017 verstorbenen Stifter, der damit die Leistung aller an der Ausbildung im Einzelhandel Beteiligten in besonderer Weise würdigt.

Wir freuen uns sehr, dass wir mit Hilfe der Sylvester Märten Stiftung jährlich besonders erfolgreiche Absolventen einer Ausbildung im Einzelhandel mit dem Sylvester Märten Preis auszeichnen können. Erfolg ist für uns dabei mehr als nur ein gutes Zeugnis. Fleiß, Pflichtbewusstsein und Menschlichkeit in der Tradition des ehrbaren Kaufmanns waren die Werte, denen Wolfgang Lange sich während seines beruflichen Wirkens stets verpflichtet fühlte. Und so würdigen auch wir mit dem Sylvester Märten Preis Absolventen einer Ausbildung im Einzelhandel, die

  • - ein stetiges, über das übliche Maß hinausgehendes, Engagement gezeigt,
  • - eine besonders profilierte Fachkompetenz erworben und
  • - eine sehr ausgeprägte soziale und personale Kompetenz bewiesen haben.

Wir verstehen die Stiftung des Sylvester Märten Preises an der Arnoldi-Schule auch als besondere Anerkennung unserer vor allem in den Bildungsgängen für den Einzelhandel geleisteten Arbeit und als besondere Verpflichtung uns auch künftig aktive für die Weiterentwicklung der beruflichen Bildung für den Einzelhandel zu engagieren. So wollen wir ganz im Sinne von Wolfgang Lange dazu beitragen, dass am Standort Göttingen auch zukünftig stets gut ausgebildete Fachkräfte für den Einzelhandel zur Verfügung stehen.